Wechsel im Vorstand

 

Die 47. Generalversammlung des Frauenvereins Gross fand auf dem Korrespondenzweg statt. Alle Sachgeschäfte wurden einstimmig genehmigt. Das Amt der Kassierin wurde neu besetzt.

 

Das vergangene Jahr war in jeder Hinsicht aussergewöhnlich und forderte auch von den Vereinen und den Mitgliedern ein grosses Mass an Flexibilität. Da für den Frauenverein Gross die Verschiebung der Generalversammlung keine Option war und die physische Durchführung mit den erneuten Verschärfungen zur Bekämpfung des Coronavirus im Januar verunmöglicht wurde, blieb dem Vorstand keine andere Wahl. Die 47. Generalversammlung musste auf schriftlichem Weg durchgeführt werden. Leider entfiel somit das feine Nachtessen im Restaurant Seeblick, das beliebte Rahmenprogramm und vor allem die Geselligkeit und das gemütliche Zusammensein.

 

Hohe Stimmbeteiligung

Knapp 100 Stimmzettel konnten ausgezählt werden. Der Vorstand freute sich über die hohe Stimmbeteiligung von fast 70% und die vielen positiven, aufmunternden Rückmeldungen der Aktivmitglieder.

Protokoll, Jahresbericht der Präsidentin, Jahresrechnung und Budget, Mitgliederbeiträge und Jahresprogramm 2021 wurden ohne Gegenstimme genehmigt.

 

Zwei Neueintritte

Erfreulicherweise konnten mit Genny Kälin-Tschümperlin und Christa Lehner zwei neue Aktivmitglieder in den Verein aufgenommen werden. Leider mussten die Mitglieder im vergangenen Vereinsjahr von Rita Kälin-Füchslin und Marta Kälin-Kälin für immer Abschied nehmen. Mit einer Gedenkminute wird den beiden geschätzten Frauen an der nächsten Generalversammlung die letzte Ehre erwiesen. Der Vorstand spricht den Angehörigen ihr herzliches Beileid aus.

 

Wechsel im Vorstand

Nach der maximalen Amtszeit von acht Jahren tritt Gaby Kälin von ihrer Vorstandstätigkeit als Kassierin zurück. Der Vorstand bedankt sich bei ihr im Namen des gesamten Frauenvereins für die wertvolle Zusammenarbeit, die tollen Ideen und den grossen, nachhaltigen Einsatz für den Verein. Heidi Kälin-Bisig wurde einstimmig zur neuen Kassierin gewählt.

Mit dem Rücktritt von Gaby Kälin musste vorstandsintern das Amt der Vizepräsidentin neu besetzt werden. Als Nachfolgerin wurde Sonja Kälin vorgeschlagen und gewählt.

Die beiden zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder Sonja Kälin (Ressort Wirten) und Daniela Waser (Ressort Seniorenbetreuung) wurden in ihrem Amt für zwei weitere Jahre bestätigt.

Statutengemäss musste Gabi Beeler als Rechnungsprüferin zurücktreten. Pia Kälin-Stampfli rückte als 1. Revisorin nach und Edith Bones wurde als neue 2. Revisorin gewählt.

 

Ausblick

Der Vorstand bedankt sich bei allen Aktivmitgliedern für die Treue, den Helferinnen im Vorder- und Hintergrund für die geleisteten Arbeiten und bei allen, die sich auf irgendeine Weise für den Frauenverein Gross einsetzen und am Vereinsleben teilhaben.

Es gilt mit Optimismus in die Zukunft zu blicken, in der Hoffnung auf bald einkehrende Normalität. Freuen wir uns auf ein spannendes Vereinsjahr mit vielen gemeinsamen Aktivitäten, wertvollen Begegnungen und gemütlichen Stunden.

 

 

Heidi Kälin-Bisig (neue Kassierin) und Gaby Kälin (abtretende Kassierin/Vizepräsidentin)